Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt

| ©reichplan.de | Stand: 07.01.2018

Bisherige Tätigkeiten

Projektleitung der Studie "Arbeitsmarktchancen für Architektinnen und Planerinnen in NRW" im Rahmen des Landesprogramms zur "Erschließung neuer Berufsfelder für Frauen in Technik und Handwerk" NRW (2000-2002)

Projektentwicklerin im Team der Feministischen Organisation von Planerinnen und Architektinnen (FOPA) Dortmund mit dem Schwerpunkt öffentlicher Nahverkehr, Lokale Agenda und Beteiligungsmethoden (1990-1992, 1997-2000)

Gastprofessorin an der Gesamthochschule Kassel mit dem Schwerpunkt "Frauenspezifische Belange in der Planung" (1994-1995)

Selbständige Bürogemeinschaft "Frau und Raum" mit der Architektin G. Humpert (1992-1994)

Assistentin an der Fakultät Raumplanung, Aufbau des Bereiches "Frauenforschung in der Raumplanung", Universität Dortmund (1985-1990)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Raumplanung und Institut für Umweltschutz, Universität Dortmund (1977-1984)

Gründungsmitglied und Vorstandstätigkeit bei der Feministischen Organisation von Planerinnen und Architektinnen (FOPA) in Dortmund: Entwicklung innovativer Beteiligungsprojekte im Bereich Frauen und Stadtplanung