Startseite | Sitemap | Impressum | Kontakt

| ©reichplan.de | Stand: 07.01.2018

Aktuelles und Termine

Kalender

Publikationen

17. April 2018

Konfliktgespräche: Professionelle Vorbereitung

Konflikte und schwierige Gesprächssituationen gehören zum Alltagsgeschäft aller in Bau- und Planungsprozessen beteiligten Ingenieure. Neben bau- und planungsfachlichen Details haben diese so manche Umsetzung verlangsamt oder gar vereitelt. Erlernen Sie eine effektive Vorbereitung auf Konfliktgespräche und -situationen.

Zeit: 10.00 - 17.30 Uhr

Ort: Düsseldorf, Ingenieurakademie West e.V.

Doris Reich in Kooperation mit Tanja Hauptstock

Die Veranstaltung ist als Fortbildung der Ingenieurkammer Bau NRW anerkannt.

Infos + Anmeldung
Ingenieurkammer Bau NRW


Terminrückschau

27. September 2017

(K) Ein Grund zum Streiten - Konfliktgespräche gezielt vorbereiten

Konflikte und schwierige Gesprächssituationen gehören zum Alltagsgeschäft aller in Bau- und Planungsprozessen beteiligten Ingenieure. Neben bau- und planungsfachlichen Details haben diese so manche Umsetzung verlangsamt oder gar vereitelt. Erlernen Sie eine effektive Vorbereitung auf Konfliktgespräche und -situationen.

Zeit: 09.00 - 16.30 Uhr

Ort: Hannover, Ingenieurkammer Niedersachsen

Doris Reich in Kooperation mit Tanja Hauptstock

Die Veranstaltung ist als Fortbildung der Ingenieurkammer anerkannt.

Infos + Anmeldung
Ingenieurkammer Niedersachsen

27. Juni 2017

Konfliktgespräche: Professionelle Vorbereitung

Konflikte und schwierige Gesprächssituationen gehören zum Alltagsgeschäft aller in Bau- und Planungsprozessen beteiligten Ingenieure. Neben bau- und planungsfachlichen Details haben diese so manche Umsetzung verlangsamt oder gar vereitelt. Erlernen Sie eine effektive Vorbereitung auf Konfliktgespräche und -situationen.

Zeit: 10.00 - 17.15 Uhr

Ort: Düsseldorf, Ingenieurakademie West e.V.

Doris Reich in Kooperation mit Tanja Hauptstock

Die Veranstaltung ist als Fortbildung der Ingenieurkammer Bau NRW anerkannt.

Infos + Anmeldung
Ingenieurkammer Bau NRW

01. Juni 2016

Konfliktgespräche: Professionelle Vorbereitung

Konflikte und schwierige Gesprächssituationen gehören zum Alltagsgeschäft aller in Bau- und Planungsprozessen beteiligten Ingenieure. Neben bau- und planungsfachlichen Details haben diese so manche Umsetzung verlangsamt oder gar vereitelt. Erlernen Sie eine effektive Vorbereitung auf Konfliktgespräche und -situationen.

Zeit: 10.00 - 17.15 Uhr

Ort: Düsseldorf, Ingenieurakademie West e.V.

Doris Reich in Kooperation mit Tanja Hauptstock

Die Veranstaltung ist als Fortbildung der Ingenieurkammer Bau NRW anerkannt.

Infos + Anmeldung
Ingenieurkammer Bau NRW

19. April 2016

Konfliktgespräche: professionell vorbereiten

Konflikte und schwierige Gesprächssituationen gehören zum Alltagsgeschäft aller in Bau- und Planungsprozessen beteiligten Ingenieure. Neben bau- und planungsfachlichen Details haben diese so manche Umsetzung verlangsamt oder gar vereitelt. Erlernen Sie eine effektive Vorbereitung auf Konfliktgespräche und -situationen.

Zeit: 09.00 - 16.30 Uhr

Ort: Hannover, Ingenieurkammer Niedersachsen

Doris Reich in Kooperation mit Tanja Hauptstock

Die Veranstaltung ist als Fortbildung der Ingenieurkammer Niedersachsen anerkannt.

Infos + Anmeldung
Ingenieurkammer Niedersachsen

23. Februar 2016

Geld regiert die Welt – auch im Handwerk!

Konflikte rund ums Geld – kennen Sie das? Unerwarteten Störungen unterbrechen Ihren Arbeitsablauf, gehören aber zum beruflichen Alltag. Oft lösen sie Konfliktgespräche aus. Wie gehen Sie damit um?

Zeit: 9.00 – 16.15 Uhr

Ort: Dortmund, Handwerkskammer

Doris Reich in Kooperation mit Tanja Hauptstock

Infos + Anmeldung
Handwerkskammer Dortmund

19. Mai 2015

Geld regiert die Welt – auch im Handwerk

Im Rahmen der Management-Seminare werden konflikthafte Gesprächssituationen analysiert und neue Herangehensweisen erprobt

Zeit: 9.00 – 16.15 Uhr

Ort: Dortmund, Handwerkskammer

Doris Reich in Kooperation mit Tanja Hauptstock

Infos + Anmeldung
Handwerkskammer Dortmund

20. April 2015

Konfliktgespräche: Professionelle Vorbereitung

Konflikte und schwierige Gesprächssituationen gehören zum Alltagsgeschäft aller in Bau- und Planungsprozessen beteiligten Ingenieure. Neben bau- und planungsfachlichen Details haben diese so manche Umsetzung verlangsamt oder gar vereitelt. Erlernen Sie eine effektive Vorbereitung auf Konfliktgespräche und -situationen.

Zeit: 09.00 - 16.30 Uhr

Ort: Düsseldorf, Ingenieurakademie West e.V.

Doris Reich in Kooperation mit Tanja Hauptstock

Die Veranstaltung ist als Fortbildung der Ingenieurkammer Bau NRW anerkannt.

17. und 18. April 2015

Familienfreundliche Freiraumentwicklung in der Metropole Ruhr

Um die Attraktivität der Metropolregion Ruhr als Wohn- und Freizeitort für Familien zu verbessern werden Standorte des Emscher Landschaftspark auf ihre Nutzbarkeit für Familien in Freizeit und Erholung untersucht.
Exemplarische Orte in Essen, Bottrop und Duisburg werden vor Ort erkundet und ihr Entwicklungspotenzial eingeschätzt.

Veranstalterin: Frauennetzwerk Ruhrgebiet beim RVR, Essen

Ort: Essen

Flyer zu Workshop und Exkursion

November 2013

Einweihung der Parkbank im Beginenhof

Anlässlich der Auslobung des Wettbewerbs "1.000 Ruhrideen" von Regionalverband Ruhr und WAZ haben Rosemarie Ring, Beginenhof Dortmund und Doris Reich, BüroRaumPlanung einen Projektvorschlag "Kompetenznetz Gendersensible Regionalplanung" im Juni 2013 eingereicht. Auf diesen Beitrag ist ein Los gefallen und wir haben eine stabile RVR Parkbank gewonnen! Sie steht nun im Dortmunder Beginenhof und erfreut Bewohnerinnen und Besucher.

Zum Projekt

Juli 2013

Handreichung für Fachöffentlichkeit

Im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes Gladbeck Mitte ist es gelungen, zwei Veröffentlichungen zur Implementierung von Gender Mainstreaming in Stadterneuerungsprozessen herauszugeben (ein Flyer für interessierte Laien, siehe unten). Die ausführliche Handreichung ist für die Fachöffentlichkeit und diejenigen Interessierten gedacht, die sich intensiver mit Detailfragestellungen vertraut machen möchten.

Text und Bebilderung, Büro Raum Planung, Dortmund

Gedruckte Exemplare erhalten Sie über die Gleichstellungsstelle der Stadt Gladbeck, Frau Barbara Richter, Tel. 02043/ 99-2699

Handreichung zum Projekt

April 2013

Frauen planen anders

Doris Reich im Interview zum Thema "Frauen planen anders" für die Zeitschrift "Engagiert - die christliche Frau" Heft April 2013, Schwerpunkt: Kommunalplanung aus weiblicher Sicht - Stadt für Frauen.

Zum Artikel

Die Stadt für ALLE!

Eine familienfreundliche Stadtmitte für ALLE. Flyer als Information an alle Bewohnerinnen und Bewohner im Rahmen des Projekt Stadtmitte Gladbeck.

Stadt Gladbeck, Projekt Stadtmitte Gladbeck

Flyer zum Projekt

08. April 2013

Konfliktgespräche: Professionelle Vorbereitung

Konflikte und schwierige Gesprächssituationen gehören zum Alltagsgeschäft aller in Bau- und Planungsprozessen beteiligten Ingenieure. Neben bau- und planungsfachlichen Details haben diese so manche Umsetzung verlangsamt oder gar vereitelt.
Erlernen Sie eine effektive Vorbereitung auf Konfliktgespräche und -situationen.

Zeit: 09.00 - 16.30 Uhr
Ort: Düsseldorf, Ingenieurakademie West e.V.
Doris Reich in Kooperation mit Tanja Hauptstock

Die Veranstaltung ist als Fortbildung der Ingenieurkammer Bau NRW anerkannt.

30. August 2012

Das Evangelische Damenstift Obernkirchen im Wandel der Zeiten

Im Rahmen der Reihe Kultur im Beginenhof referieren Rosemarie Ring und Doris Reich.

Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Beginenhof Dortmund, Gut-Heil-Str. 18

22. Juni 2012

Ein Frauenwohnprojekt im Wandel der Zeiten - Das Evangelische Damenstift Obernkirchen

Im Rahmen der Mitgliederversammlung von FOPA e.V. Dortmund berichten Rosemarie Ring und Doris Reich über ihre Exkursion zum Evangelischen Damenstift in Obernkirchen (Niedersachsen).

Zeit: 18.00 Uhr
Ort: Beginenhof in Essen, Goethestr.

24. Mai 2012

Konfliktgespräche: Professionelle Vorbereitung

Konflikte und schwierige Gesprächssituationen gehören zum Alltagsgeschäft aller in Bau- und Planungsprozessen beteiligten Ingenieure. Neben bau- und planungsfachlichen Details haben diese so manche Umsetzung verlangsamt oder gar vereitelt.
Erlernen Sie eine effektive Vorbereitung auf Konfliktgespräche und -situationen.

Zeit: 09.00 - 16.30 Uhr
Ort: Düsseldorf, Ingenieurakademie West e.V.
Doris Reich in Kooperation mit Tanja Hauptstock

Die Veranstaltung ist als Fortbildung der Ingenieurkammer Bau NRW anerkannt.

07. November 2011 und 09. Mai 2011

Konfliktgespräche: Professionelle Vorbereitung

Konflikte und schwierige Gesprächssituationen gehören zum Alltagsgeschäft aller in Architektur-, Bau- und Planungsprozessen beteiligten Ingenieure. Neben bau- und planungsfachlichen Details haben diese so manche Umsetzung verlangsamt oder gar vereitelt.
Erlernen Sie eine effektive Vorbereitung auf Konfliktgespräche und -situationen.

Zeit: 09.00 - 16.30 Uhr
Ort: Düsseldorf, Ingenieurakademie West e.V.
Doris Reich in Kooperation mit Dipl.-Ing. Tanja Dasbeck, Holzhaus4u, Dortmund

Die Veranstaltung ist als Fortbildung der Ingenieurkammer Bau NRW anerkannt. Veranstalter ist das Fortbildungswerk der Ingenieurkammer Bau NRW

Infos + Anmeldung
Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen

25. September 2010

Konfliktgespräche - optimal vorbereiten und professionell führen

Neben Inhalten wie Konfliktstile, Kommunikation und präventive Mediationstechniken erhalten Sie Gelegenheit, aktuelle Konfliktbeispiele aus dem Kreis der Teilnehmerinnen durch Übungen in Kleingruppen zu bearbeiten.

Zeit: 10.30 - 17.00 Uhr
Ort: Dortmund, Firma Wölbert
Doris Reich in Kooperation mit Dipl.-Ing. Tanja Dasbeck, Holzhaus4u, Dortmund

Die Veranstaltung ist als Fortbildung der Architektenkammer NW anerkannt. Veranstalterin ist die architektinnen initiative nw.

Infos + Anmeldung
architektinnen initiative nw
Architektenkammer Nordrhein-Westfalen

1. - 2. Oktober 2010

Raus aus Suburbia und zurück in die Stadt?
Projekte in der Kulturhauptstadt (Workshop und Exkursion)

Wohnstandortentscheidungen von Familien im Rollenwandel sind Inhalt des Workshops. Die Besichtigung des Beginenprojektes, der Gartenstadt Margarethenhöhe und eine Architekturführung auf dem Gelände der Kokerei Zollverein in Essen stehen darüber hinaus auf dem Programm. Nähere Informationen siehe Flyer.

Veranstalterin: Frauennetzwerk Ruhrgebiet beim RVR, Essen
Ort: Essen

Flyer zu Workshop und Exkursion

Die Veranstaltung ist als Fortbildung der Architektenkammer NW anerkannt. Verbindliche Anmeldung bis zum 20. September 2010 bei Büro Raum Planung, Doris Reich per E-Mail:
info@reichplan.de oder Telefon: 0231/ 700 50 10

24. - 25. Oktober 2008

Gender Mainstreaming in der Region Hannover - Exkursion

Die Belebung von Stadtplätzen - Die Stadt, der Raum und das Leben

Veranstalter: Frauennetzwerk Ruhrgebiet
Beginn: Freitag, den 24. Oktober 2008, 12.00 Uhr
Treffpunkt: Neues Rathaus Hannover (Kantine)

Ziel der Exkursion ist es, sich über den Stand der Planung und Umsetzung des Programm "Hannover schafft Platz" und die Einbeziehung von Genderaspekten in der Landeshauptstadt vor Ort zu informieren.

Exkursionsleitung: Doris Reich

Flyer: Gender Mainstreaming in der Region Hannover

10. April 2008

Aktionstag "Frau und Bau"

Veranstalter: Wirtschaftsförderung, Frau.Innovation.Wirtschaft, Architektur, Bauen, Planung
Donnerstag, den 10. April 2008, 10.00 bis 18.00 Uhr im Gehörlosenzentrum Huckarder Strasse 10-12, Dortmund

Faltblatt: Stadt Dortmund, Wirtschaftsförderung
Faltblatt: reichplan.de und holzhaus4u.de

März bis Oktober 2007

Seminarreihe

Im Auftrag des Landesverbandes Mütterzentren NRW bietet die Seminarreihe "Wissen vernetzen und Kompetenzen ausbauen: Selbstbewusstsein im Projektmanagement" ein Seminarangebot, um die Öffnung der Mütterzentren für generationsübergreifende Angebote im Stadtteil als neue Perspektive dauerhaft vor Ort zu etablieren und zu verstetigen.
Eine ausführliche Dokumentation kann bestellt werden unter
www.muetterbuero-nrw.de
.
Die Seminarreihe wird gefördert durch das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NRW.

Wissen vernetzen und Kompetenzen aufbauen: Selbstbewusstsein im Projektmanangement
Doris Reich, BüroRaumPlanung in Kooperation mit
Marion Hering, Büro Raum Mensch Entwicklung
Zeit: 5.5., 2.6., 25.8. und 20.10.2007 jeweils 10 bis 17 Uhr
Ort: Dortmund, Landesverband der Mütterzentren NRW e.V., Hospitalstr. 6

26.-27. Oktober 2007

Fortbildungsreihe für KommunalpolitikerInnen, PlanerInnen und ArchitektInnen "Gender Mainstreaming in der Stadtplanung"
26.-27. Oktober 2007, jeweils Freitag 10.00 Uhr bis Samstag, 17.00 Uhr
pro Wochenende 360.- € inkl. Übernachtung und Verpflegung

Infos + Anmeldung
http://www.boell-nrw.de/calendar
Faltblatt

15. März 2007

Vortrag "Wohnen in allen Lebenslagen" - ganzheitliche Konzepte zur Planung und Immobiliennutzung
Doris Reich, BüroRaumPlanung in Kooperation mit
Helga Retzloff, Servicemanagement im Immoblilienbereich
Zeit: 15.03.2007 um 18 Uhr
Ort: Dortmund, Union Gewerbehof, Huckarder Str. 10 - 12
Kosten: 5,- €

Info + Anmeldung

13. Januar 2007

Leben und Werk der Architektin Verena Dietrich - Exkursion zum Deutschen Architektur Museum (DAM) in Frankfurt
Sie war eine der renommiertesten Architektinnen Deutschlands. Im Rahmen der Exkursion findet ein Gespräch mit der Kuratorin der Austellung, Frau Hesse, statt.
Exkursionsleitung: Doris Reich, Dortmund
Ort: DAM, Frankfurt 13.00-18.00 Uhr

Info + Anmeldung

17. und 18. November 2006

Karrierechancen für Architektinnen und Planerinnen - Professionelle Identität und Zukunftsplanung
Gerade in Zeiten von Umbrüchen und Veränderungen ist es sinnvoll und notwendig, eine Standortbestimmung zu wagen und die professionelle Identität und Zukunftsplanung neu zu bestimmen. Bei diesem Entwicklungsprozess werde ich Sie ein Stück weit begleiten. Veranstalter: Institut für Kirche und Gesellschaft, Ort: Haus Ortlohn, Iserlohn

Info + Anmeldung

26. Oktober 2006

Bauliche Aspekte zur Sicherheit in Städten und Gemeinden
Ziel der Fortbildung ist es, Grundkenntnisse zu baulichen Sicherheitsaspekten im Städte- und Wohnungsbau zu vermitteln und das Bewusstsein für das Thema "Sicherheit in den Städten" zu sensibilisieren.
in Kooperation mit Dipl. Geographin Sabine Kaldun
Veranstalter: Architektenkammer Bremen, Ort: Bremen
Infos und Anmeldung unter:
www.architektenkammer-bremen.de

2. September 2006

Selbstbewusstseinstraining - Weiterbildung mit dem Mütterbüro
Oft gehören Mut und Risikobereitschaft dazu, selbstbewusst die eigenen Interessen zu verfolgen. Das gilt sowohl im "Kleinen" als auch im "Großen" und betrifft Lebensthemen wie z.B. Vereinbarkeit von Beruf und Familie, berufliche Perspektiven, Arbeitsteilung innerhalb der Familie, eigene Rollenkonflikte.
in Kooperation mit Marion Hering
Veranstalter: Landesverband der Mütterzentren NRW
Ort: Mütterzentrum Dortmund, 10.00-17.00 Uhr

9. und 10. Juni 2006

Gender Mainstreaming in der Stadtplanung - worin liegt der Nutzen?
Öffentliche Diskussion über Ziele und Umsetzungserfahrungen mit Exkursion zur Modellstadt Pulheim in NRW
Leitung: Doris Reich
Kosten: 40,- EUR
Infos und Anmeldung unter:
www.boell-nrw.de

19. und 20. Mai 2006

Planungswerkstatt "Fuhlenbrocker Dreiklang - Wir machen mit !"
Beteiligung der Bewohnerinnen und Bewohner an der Gestaltung rund um den Marktplatz im Auftrag der Stadt Bottrop, Kooperationsprojekt BüroRaumPlanung und Planungsbüro Stadt-Kinder, Dortmund

5. und 6. Mai 2006

Exkursion nach Dessau: Gender Mainstreaming im Städtebau
Veranstalterinnen: Frauennetzwerk Ruhrgebiet (RVR) und FG Frauenforschung und Wohnungswesen (Universität Dortmund)
Leitung: Doris Reich
Kosten: 80,- EUR, Anmeldeschluss: 7.4.2006

Info + Anmeldung

Oktober 2005

Selbständig bleiben - Wohnen im Alter: Sicherheit, Geborgenheit und professionelle Hilfen
Vorträge für Fachdienst Altenhilfe der Stadt Bochum und VBW BAUEN UND WOHNEN GMBH

9. und 10. September 2005

Seminar Berufsperspektiven für Planerinnen und Architektinnen - Professionelle Identität und Zukunftsplanung
Planerinnen und Architektinnen sind in Führungspositionen, als Partnerinnen in grossen Büros oder im öffentlichen Dienst immer noch die Ausnahme. Die eigene Perspektive und regelmässige Zielsetzung spielt für die professionelle Identität und Zukunftsplanung eine wichtige Rolle.
Ort: Dortmund, Leitung: Doris Reich

Info

1. Juli 2005

Exkursion nach Pulheim Besichtigung des Modellprojekts Stadtgarten im Rahmen des Forschungsfeldes "Gender Mainstreaming im Städtebau"
Gespräch mit Vertreterinnen der Verwaltung: Einblick in die Konzeption, Umsetzung von Gender Mainstreaming und Stolpersteine
Treffpunkt: Bahnhof Pulheim, Zeit: 12.45 bis 16.00 Uhr

Info

8.2.2005

Spotlight von Doris Reich, Büro Raum Planung

"Platz nehmen + Raum gestalten" im Rahmen des Stammtisches für Geschäftsfrauen in Dortmund. Zeit: 19 Uhr, Ort: AWO Dortmund, Klosterstr. 8-10

www.kluengeln-in-dortmund.de

Aktuelle Veröffentlichung

Flexible Bürowelten - Auswirkungen und Konsequenzen auf Planung und Ausstattung.
In: Deutsches Architektenblatt, Heft 8, August 2005, S.51-53